Sportnachrichten aus Ober-Ramstadt Sport

Fußball am Wochenende 27./28.03.

Ergebnisdienst Fußball vom Wochenende 27./28.03.:

RW Darmstadt - FC Ober-Ramstadt 5:0 *** SG Modau - FTG Pfungstadt 2:2 *** DJK/SSG Darmstadt II - FC Ober-Ramstadt II 2:1 *** TSV Nieder-Ramstadt - SV Rohrbach 5:0 *** SG Modau II - FTG Pfungstadt II 2:4 *** TSV Nieder-Ramstadt II - SV Rohrbach II 2:1

Weiterlesen: Fußball am Wochenende 27./28.03.

Fahrradbörse in der Ober-Ramstädter Stadthalle

Die Räder gingen weg wie warme Semmeln Erstmals Codierung durch Polizei möglich. Eigener Bericht

„Schon vor Beginn der Fahrradbörse drängten sich die Leute an der Eingangstür. Ungefähr 300 Räder waren in der proppenvollen Stadthalle ausgestellt, nur etwa 15 wurden nicht verkauft. Die Nachfrage war in diesem Jahr besonders groß“, so Karl Heinz Haas, Vorstand der Radsportgemeinschaft Ober-Ramstadt. Die Radsportgemeinschaft veranstaltete am Sonntag (21. März) ihre mittlerweile 8. Fahrradbörse. Bereits am Samstag wurden die Räder von Verkaufswilligen in die Stadthalle gebracht. Rund 20 Mitglieder der Radsportgemeinschaft übernahmen dann sonntags ab 10 Uhr alles rund um das Verkaufen. „Von 5 Euro bis 600 Euro reichte die Preisspanne“, erzählte Haas. Auch Feilschen war erlaubt. Und was war der Verkaufsschlager?

Weiterlesen: Fahrradbörse in der Ober-Ramstädter Stadthalle

Rohrbachs Erste macht‘s spannend

Spielbericht von Thomas Jahnel, SV Rohrbach

SV Rohrbach – SV Erzhausen II 5:3 (3:0)

In einem dramatischen Spiel kam die erste Mannschaft des SV Rohrbach verdient zu einem 5:3(3:0)-Sieg. Rohrbach war im Gegensatz zur Vorwoche sofort hellwach und führte bereits in der 2.Minute durch den starken Einsatz von Nico Pritsch mit 1:0. In der Folgezeit hatte Rohrbach auch mehr vom Spiel und ließ keine Zweifel aufkommen, dass an diesem Sonntag die Punkte in Rohrbach bleiben sollten. Zwei weitere Tore von Nico Pritsch, der somit einen Hattrick erzielte, führten zum 3:0-Halbzeitstand. Die Rohrbacher kamen auch besser aus der Pause und setzten Erzhausen weiter unter Druck. Mit einem Schuss von halblinks brachte Sascha Lehmann Rohrbach mit 4:0 in Front. Danach boten die Rohrbacher Abwehrspieler den Zuschauern die notwendige Dramaturgie im Abstiegskampf und ließen Erzhausen ins Spiel kommen. Durch zwei Foulelfmeter und eine Unachtsamkeit in der Abwehrmitte kam Erzhausen auf 3:4 heran. Schuster vereitelte noch den Ausgleich; im Gegenzug machte Nico Pritsch mit seinem vierten Tor den 5:3-Endstand perfekt.

Mannschaftsaufstellung:

1 Michael Schuster – 4 Dominik Spagl, 8 Benjamin Kraft, 2 Paul Wannowius, 3 Patrick Widerschein (6 Ruwen Lantelme) – 5 Sascha Lehmann (12 Gökay Oran), 9 Stephane Kom-Djike, 7 Florian Insam, 10 Tobias Silbereis -13 Sascha Vierheller (14 Andreas Henschke), 11 Nico Pritsch.

SV Rohrbach hat Vorstand gewählt

Bericht vom 19.03. von Werner Ferdinand

Am 19.03.10 fand die Jahreshauptversammlung des SV-Rohrbach statt.

Der Vorsitzende Thomas Jahnel konnte deutlich mehr Interesse als in den letzten Jahren feststellen. Die Sitzung einschließlich der Neuwahlen verlief harmonisch und in allen Abstimmungen einstimmig ab. Der alte Vorstand wurde bis auf den zweiten Vorsitzenden Frank Keller wieder gewählt. Frank Keller möchte gerne mehr Zeit in den Jugendfußball investieren.

Weiterlesen: SV Rohrbach hat Vorstand gewählt

Traisa zu stark für Rohrbachs Zweite

Spielbericht von Thomas Jahnel, SV Rohrbach

SV Rohrbach II – SV Traisa II 1:4 (1:2)

Rohrbachs Zweite konnte an die gute Leistung aus dem vorherigen Spiel gegen GW Darmstadt anknüpfen. Trotz einer guten Mannschaftsleistung reichte es allerdings nicht dazu, der starken Vertretung aus Traisa Paroli zu bieten und  einen Punkt in Rohrbach zu behalten.

Weiterlesen: Traisa zu stark für Rohrbachs Zweite

Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________