Tierisches aus Ober-Ramstadt

Lokalschau: Gezwitscher und Geschnatter im Rohrbacher Bürgerhaus

Schau des Kleintierzuchtvereins lockte zahlreiche Besucher. Die Schausieger stehen fest

Eigener Bericht

Die Kaninchen hatten es sich so richtig gemütlich gemacht. Ausgestreckt auf sauberem Heu ließen sie es sich gut gehen, nippten am Wasser, knabberten an Mohrrüben – und warteten auf die Besucher. Während die Enten schon mal vor sich hin schnatterten: Am Samstag und Sonntag (13./14.11.2010) war im Bürgerhaus des Ober-Ramstädter Stadtteils Rohrbach die große Lokalschau 2010.

Eingeladen hatte der Kleintierzuchtverein Rohrbach „Glückauf 1961“ e.V. H145. Am Samstag wurde die Schau vom Vereinsvorsitzenden Ulrich Stube mit einem Sektempfang eröffnet.

Vier Preisrichter hatten die Tiere bereits vor der Eröffnung bewertet

Sachkundig beurteilten Herbert Bauer, Roland Best, Willi Kolb sowie Horst Ruppel die Tiere. Bewertet wurden 46 Kaninchen, 122 Zwerghühner, 29 große Hühner, 50 Tauben und 13 Enten, wie Ulrich Stube mitteilte.

Die „Schausieger – Bänder 2010“ errangen:

Uwe Befurt (Kaninchen), Heinrich Fischer (Wassergeflügel, Große Hühner), Swen Debus (Zwerg-Hühner) und Helmut Vierheller (Tauben).

Nach einem Rundgang durch die Ausstellung hatte konnte man sich gemütlich zum Kaffee setzen, bei einem Stückchen Kuchen (oder mehr) zusammen reden und zum dann weiter zum Herbstmarkt schlendern. Dieser fand ebenfalls im Bürgerhaus statt und zog viele kleine und große Gäste an.

Sehen Sie hier Bilder von der Rohrbacher „Lokalschau 2010“ und vom Herbstmarkt:


Die herausgeputzten „Hauptpersonen“ waren schon neugierig auf die Gäste. Allerdings war noch etwas Geduld angesagt. Zuerst gab es einen Sektempfang.


Der Vorsitzende des Kleintierzuchtvereins Rohrbach hieß alle willkommen. Auf dem Foto (von links nach rechts): Stadtrat Horst Steuernagel, Vereinsvorsitzender Ulrich Stube, Carola Befurt, Stadtverordneter Thomas Rodenhäuser, Marlene Silbereis, Ortsvorsteher Peter Kreutz und Erster Stadtrat Karl Vierheller.


Hier sehen Sie die „Schausieger“ inmitten der Gruppe von Interessierten (von links): Helmut Vierheller (Tauben), Karl Vierheller, Thomas Rodenhäuser, Heinrich Fischer (Wassergeflügel, Gr. Hühner), Uwe Befurt (Kaninchen), Peter Kreutz, Swen Debus (Zwerg-Hühner), Horst Steuernagel und Ulrich Stube.


Zur Feier des Tages wurde ein Ei gelegt.


An einer großen Tombola konnte man im Bürgerhaus das große Los ziehen. Anni Hamm (zweite von links) spendierte schon seit Jahren viele Sachpreise und Keramikartikel für die Tombola. In diesem Jahr gab sie besonders viel, worüber sich der Verein sehr freute.


Für den Nachschub sorgten Horst Silbereis, Rosemarie Rau und Ines geb. Befurt.


Die Vereinsfrauen hatten für leckere Kuchen und große Auswahl gesorgt.


Der Herbst- und Adventsmarkt lud zum Stöbern ein.


Mareike Silbereis (links) und Carola Befurt schon fast in Weihnachstimmung.


Schöne Aussicht – bis zum nächsten Mal.


Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________