Nachrichten der Stadt Ober-Ramstadt

Erbsen auf halb sechs - Film im Frauencafé

Mitteilung von Marlies Link-Haus

Am Montag, dem 14. Dezember um 19:00 Uhr ist wieder Filmabend im Frauencafé in der Petri-Villa. Wir schauen uns die deutsche Tragik-Komödie „Erbsen auf halb sechs“ aus dem Jahr 2004 an, die wunderbare Geschichte einer blinden Liebe. Jakob Magnuson, ein erfolgreicher Theaterregisseur, verliert bei einem Verkehrsunfall sein Augenlicht – und damit auch jegliche Lebensperspektive.

Er trifft auf Lilly Walter, die von Geburt an blind ist. Zusammen begeben sie sich auf eine abenteuerliche Reise quer durch Europa, eine Reise voll skurriler Momente und liebenswerter Begegnungen. Und langsam entsteht Liebe zwischen zwei Menschen, die einander die Welt begreifbar machen und sich zeigen, dass es noch viel zu erleben gibt.  „Erbsen auf halb sechs“ ist ein Film, der sich auf sympathische Weise mit dem Thema Blindheit in unserer Gesellschaft auseinandersetzt. Dabei bleibt er nicht stets möglichst ernst, was dieses relative Tabuthema angeht, sondern zeigt diese Welt meist mit einem Augenzwinkern. Alle interessierten Frauen sind herzlich zu dieser kostenlosen Veranstaltung in die Petri-Villa, Baustraße 41 eingeladen. Die Vorstellung beginnt um 19.00 Uhr, anschließend besteht Zeit und Raum für Gespräche zum Film.. Nähere Informationen gibt die Frauen- und Seniorenbeauftragte der Stadt Ober-Ramstadt, Frau Link-Haus, unter Tel.-Nr. 0 61 54 / 7 02 39 10 (Montag bis Donnerstag Nachmittag).



Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________