Kulturnachrichten aus Ober-Ramstadt

Leckeres Rezept: Apfelkuchen zum Erntedankfest

Von Dietlinde Zitelmann

Unsere Leserin Dietlinde Zitelmann schickte uns dieses Rezept für einen vollwertigen Apfelkuchen. Probieren Sie das Rezept einfach aus und lassen Sie es sich bei einer guten Tasse Kaffee schmecken.

Apfelkuchen, vollwertig

Zutaten für den Teig:

100 g Butter

2 Eier ( Kennz. 0 oder 1)

150 g Akazienhonig

200 g Dinkel, fein und frisch gemahlen

1 Teelöffel Backpulver

1 Messerspitze Vanille
Abgeriebenes von 1 unbehandelten Zitrone
1 Messerspitze Salz

Zutaten für den Belag:

500 g Apfelscheiben (mürbe Äpfel)

Saft von 1/2 Zitrone

50 g Butter

2 Esslöffel Akazienhonig

1 Esslöffel süße Sahne

Zimt

100 g Walnüsse, grob gehackt

Die Zubereitung:

Den Honig mit den Eiern und der weichen Butter cremig rühren. Mehl mit Backpulver vermischen und die Gewürze zufügen. Den Teig in eine gefettete Springform füllen.

Die Äpfel schälen, in dünne Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und  auf dem Teig verteilen.

Die übrigen Belag-Zutaten in einem Kochtopf kurz aufkochen und über die Äpfel geben.

Backzeit:

Den Kuchen bei 200 Grad 30 - 40 Minuten (unterste Schiene) goldgelb backen.

Mit honiggesüßter Schlagsahne servieren.

Wer keine Getreidemühle hat, kann den Dinkel im Naturkostladen mahlen lassen.

Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________