Nachrichten der Stadt Ober-Ramstadt

Wasserablesung 2016

Stichtag 31. Dezember 2016

Mitteilung der Stadt

Zur Abrechnung von Wassergeld und Kanalgebühren für das Jahr 2015 benötigt die Stadt Ober-Ramstadt die Zählerstände der Wasseruhren zum Stichtag 31. Dezember 2016. Wie in den vergangenen Jahren erhalten die Grundstückseigentümer/innen voraussichtlich in der 50./51. Kalenderwoche die Ablesekarten mit der Bitte, den Wasserzähler zum Stichtag abzulesen und an die Stadt Ober-Ramstadt zurück zu geben.

Online-Erfassung des Zählerstandes über die städtische Homepage spart Zeit und Kosten

Ab sofort ist auf der Startseite der städtischen Homepage Abgabe online möglich. Die Anmeldung erfolgt ganz einfach über den auf der Ablesekarte angedruckten QR-Code oder über www.ober-ramstadt.de. Zur Online-Eingabe wird die auf der Ablesekarte angegebene PIN benötigt. Falls der Zählerstand online mitgeteilt wird, ist ein Zurücksenden der Ablesekarte nicht mehr erforderlich.

Auch telefonisch können die Zählerstände unter 06154 702-35 und 702-38 mitgeteilt werden.

Der mitgeteilte Zählerstand dient zur Abrechnung des Wasserverbrauchs für den Zeitraum 01.01.2016 – 31.12.2016 sowie zur Neufestsetzung der Vorauszahlungsraten für das Jahr 2017. Sofern ein Zählerwechsel vorgenommen wurde, wir dies bei der Abrechnung berücksichtigen.

Die Ablesekarten bzw. die Zählerstände sollten der Stadt Ober-Ramstadt bis spätestens 4. Januar 2017 vorliegen. Bei fehlender Mitteilung der Zählerstände wird der Wasserverbrauch geschätzt.

 

 

Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________