Nachrichten der Stadt Ober-Ramstadt

Die Blaue Stunde: Die Geschichte des Todes

 

Eine kulturgeschichtliche Annäherung. In der Petri-Villa

Die nächste Blaue Stunde ist am Dienstag (25.10.2016) in der Petri-Villa Ober-Ramstadt (Baustr. 41. Die Veranstaltung beschäftigt sich mit einem Thema, das uns alle betrifft, mit dem sich jedoch nur selten jemand gerne auseinandersetzt. In der heutigen Zeit ist jene Vertrautheit mit dem Tod verloren gegangen, die den historischen Gesellschaften eigen war. Sie äußerte sich in den verschiedenen Ritualen und Formen der Sterbebegleitung, der Trauer und des Totengedenkens, die über den Kreis der Angehörigen hinaus auch die soziale Umwelt, Kunst und Literatur einschlossen.

Diese Vertrautheit der Öffentlichkeit mit dem Tod erleichterte sowohl dem Sterbenden selbst als auch den unmittelbar Betroffenen die Bewältigung des Todes. Umso interessanter und wichtiger ist es, sich diesen Zusammenhängen zu widmen. An diesem Abend wollen wir uns daher gemeinsam mit der Referentin Christine Müller dem Tod in seiner kulturhistorischen Erscheinung und Vorstellung nähern.

Christine Müller ist Koordinatorin, Palliativpflegefachkraft und langjährige Mitarbeiterin des Malteser Hospizdienstes Darmstadt. Fragen zur Veranstaltung bitte an die Seniorenbeauftragte Katrin Mohn unter 0 61 54 / 702 39 10. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr und ist kostenfrei!

 

 

Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________