Politiknachrichten aus Ober-Ramstadt

Vortrag über Abschaffung von Atomwaffen

DGB lädt ein

Barbara Ludwig, SprecherInnenkreis DGB-Ortsverband Ober-Ramstadt

Der DGB-Ortsverband Ober-Ramstadt lädt zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion ein am Dienstag (8.9.2015). Regina Hagen von „Wissenschaft und Frieden“, Independent Disarmament Consultant und Journalistin, spricht über die Abschaffung von Atomwaffen.

Regina Hagen gehört dem Trägerkreis „Atomwaffen abschaffen“ an, der sich aus über 50 Organisationen und Gruppen deutschlandweit zusammensetzt. „Atomwaffenfrei.Jetzt!“ ist Partner der internationalen Kampagne zur Ächtung der Atomwaffen und kooperiert mit den Bürgermeistern für den Frieden.

Weltweit gibt es immer noch ca. 17.000 Atomwaffen im Besitz folgender Länder: USA, Russland, China, Großbritannien, Frankreich, Indien, Pakistan, Israel und Nordkorea. US-Atombomben sind in den EU-Staaten Niederlande, Belgien, Italien, Deutschland (Eifel)  sowie in der Türkei stationiert.

Von allen Atomwaffenstaaten ist bekannt, dass sie ihre Kontingente modernisieren wollen. Die katastrophalen humanitären Folgen von Atomwaffen sind noch von 1945 in Hiroshima und Nagasaki als Schreckensszenarien in Erinnerung. Deshalb kann nur ein internationaler Verbotsvertrag für Atomwaffen helfen, weiteres Leid abzuwenden. Deutschland nimmt im internationalen Vergleich Platz 4, nach den USA, Großbritannien und Frankreich, bezüglich der Geschäfte mit atomarer Rüstung ein.

Der Vortrag beginnt um 19.00 Uhr im Restaurant „Zur Goldenen Nudel“, Nieder-Ramstädter-Str. 48, in Ober-Ramstadt.

Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________