Tierisches aus Ober-Ramstadt

Fröhliches Fest vor dem "Hasenstall"

Kaninchenzuchtverein Fortschritt H86 feierte zwei Tage lang Grillfest

Eigener Bericht

"Seit etwa 30 Jahren feiern wir ein solches Grillfest", sagte uns der Vereinsvorsitzende  Hans-Jürgen Ittmann am Samstag (24. Juli 2010) auf dem Vereinsgelände an der Steinackerstraße. Dorthin hatte der Ober-Ramstädter Kaninchenzuchtverein Fortschritt wieder zum Grlilfest eingeladen. Dieses wurde dann ausgiebig noch am Sonntag weitergefeiert.

Obwohl das Fest in der letzten Juliwoche während der Sommerferien veranstaltet wurde, hatten sich viele Gäste bei angenehmen Temperaturen versammelt. Im Zelt und unter Sonnenschirmen standen vor dem Vereinsheim "Hasenstall" Biertische und Bänke, die den Gästen Platz boten. Und geboten wird so Einiges: Am Samstag spielte Peter Fischer Tanzmusik. Später sangen noch die "Rammler Singers".

Die neun Sänger aus dem Verein treten gern im Vereinsumfeld auf und haben sich das Singen selbst beigebracht. Überhaupt packen die Vereinsmitglieder gern selbst mit an. Das Grillfest hatten wieder Vorstand und Freiwillige organisiert und umgesetzt.

Schön war es geworden - das sah der Besucher gleich am "Wegweiser" an der Steinackerstraße. Dort, wo der Weg zum Vereinsheim abzweigt, grüßte schon von Ferne ein roter "Rammler". Und wer genau hinschaute, dem fielen noch andere Dinge auf. Vor dem Vereinsheim steht noch ein Stein der MIAG-Brücke. Und ein Hinweis darauf, dass der Verein dieses Jahr 80 Jahre besteht.

Nach ein paar Schritten auf das Vereinsgelände stiegen dann schon appetitliche Düfte von gegrillten Steaks und Bratwürsten in die Nase. Neben dem Schlemmen wurden aber auch Musik und Unterhaltung groß geschrieben.

Am Sonntag (25. Juli 2010) traten gegen Mittag die "Batschkappe" auf. Der Vorsitzende des Kaninchenzüchtervereins, Hans-Jürgen Ittmann, ist nämlich als "Owweremschter Stecher" Nr. 31 den "Batschkappe" als Freund und Gönner verbunden. Mehr Informationen dazu gibt es bei den "Batschkappen": hier klicken. Nach dem Auftritt der Batschkappe folgte noch das "Gaasewald Duo" und sorgte mit Blasmusik für einen schönen Nachmittag.

Hier lang!  Der tierische Wegweiser ist nicht zu übersehen.


Vor dem Vereinsheim der letzte Stein der MIAG-Brücke.


Das Vereinsheim war wieder Treffpunkt für Leute mit Geschmack an Musik und gutem Essen.


Empfang mit wunderbarem Duft vom Grill.


Würste und Steaks lockten.


Peter Fischer unterhielt die Gäste.


In geselliger Runde gab es jede Menge Spaß.

Wir bedanken uns bei Alexander Mangold für die folgenden schönen Fotos:

Die neun "Rammler Singers" im Überblick.


Rechte Seite - ...


... - linke Seite. Der Gesang ertönte aber einheitlich.

Die "Batschkappe".


Das Gaasewald Duo.

Alle Musikanten vereinigt.


Die "Batschkappen" mit "J.R. Emich". Für Stimmung war also rundum bestens gesorgt.

Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________