Soziales in Ober-Ramstadt

Caritas-Büro in Ober-Ramstadt eröffnet

„Die Tür ist offen, hier können alle Hilfesuchenden mit allen Anliegen hinkommen.“

Eigener Bericht. Von Hildegard Fischer-Weckermann

Zur Begrüßung brachte Bürgermeister Werner Schuchmann ein buntes Blumengesteck mit: Denn am Mittwoch (6.11.2014) wurde in Ober-Ramstadt ganz offiziell das neue Caritas-Büro in der Bachgasse 7 eröffnet. Hier besteht jetzt eine Anlaufstelle für alle Menschen aus Ober-Ramstadt und Umgebung, die eine Orientierungshilfe suchen. Beispielsweise bei Stress, Überforderung, Depressionen, Ängsten und seelischen Krisen.

„Es ist eine Freude, dass in der Stadt der Farben ein neuer bunter Mosaikstein hinzugefügt worden ist für alle, die Hilfe brauchen“, sagte Bürgermeister Schuchmann.

Diese Anlaufstelle ist ein weiteres, niederschwelliges Angebot für Hilfesuchende und deren Angehörige. Von städtischer Seite aus bietet bereits die Petri-Villa einen sozialen Anlaufpunkt außerhalb des Rathauses. Bürgermeister Schuchmann ist froh, dass mit dem Caritas-Büro ein weiterer Baustein in Ober-Ramstadt hinzukommt.


Mit einer kleinen Feier und einem Umtrunk wurde das Caritas-Büro in Ober-Ramstadt eingeweiht. Auf dem Foto sehen Sie (von links): Bürgermeister Werner Schuchmann, Janina Helm (Leiterin des Büros in Ober-Ramstadt), Caritasdirektor Franz-Josef Kiefer, Claudia Bock (Dienststellenleiterin des Caritas-Büros in Dieburg und Reinheim) und Caritas-Mitarbeiterin Nina Wolf. (Nicht auf dem Foto: Pfarrer Hendrick Jolie und Pfarrerin Vera Langner)


Das Büro in Ober-Ramstadt ist eine Außenstelle des Caritas-Verbandes Darmstadt, um auch räumlich nahe bei den Hilfesuchenden sein zu können und die Menschen zu erreichen. Während der Begrüßungsfeier erklärte Caritasdirektor Franz-Georg Kiefer das Ziel des Büros, einer psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle: „Die Tür ist offen, hier können alle Hilfesuchenden mit allen Anliegen hinkommen.“

Caritasdirektor Franz-Josef Kiefer freute sich auch über die gute Lage des Büros. Dieses liegt direkt an der Modau und ist auch von der Hauptstraße aus, die durch Ober-Ramstadt führt, gut sichtbar. „Wir möchten vor allem vermeiden, dass Probleme chronisch werden. Daher ist eine frühe Hilfe enorm wichtig. Kurze Wege, niedrigschwellige Angebote und fachlich geschultes Personal sind dafür die Voraussetzungen“, meinte er.

Claudia Bock, Dienststellenleiterin des Caritas-Büros in Dieburg und Reinheim fügt an: „Jeder, der kommt, für den sind wir zuständig. Die Caritas ist gut vernetzt. Dadurch können wir Hilfesuchende auch gut weitervermitteln und Kontakte herstellen.“

Obwohl die Beratungsstelle erst seit dem 1. Spetember 2014  überhaupt geöffnet hat und erst jetzt im November eingeweiht wurde, kommen schon die erste Ratsuchenden ins Büro, sagte Janina Helm. Die Diplom-Sozialpädagogin leitet das Büro in Ober-Ramstadt und wird dort gemeinsam mit ihrer Kollegin Anke Dreher tätig sein. Janina Helm ist zudem auch stellvertretende Dienststellenleiterin im Dieburger und Reinheimer Caritas-Zentrum

Ab Januar 2015 geht es mit den Angeboten des Caritas-Büros in Ober-Ramstadt richtig los. Welche Angebote es dann genau sind, wird sich noch aufgrund der Erfahrungen herauskristallisieren. Geplant sind:

  • Unterstützende Gespräche und mittelfristige Einzelberatung
  • Paar- und Familiengespräche, Beratungsgespräche von Bezugspersonen
  • Krisenintervention, Orientierungshilfen und Weitervermittlung
  • Gruppenangebote und Gesprächskreise
  • Klinikbesuche
  • Unterstützung im Umgang mit Behörden, Ämtern und Ärzten
  • Auf jeden Fall werden auch Hausbesuche gemacht

Die Beratung und Begleitung beim jeweiligen Thema ist kostenfrei und unterliegt der Schweigepflicht.

Hier sind die Kontaktdaten:

Caritas-Büro Ober-Ramstadt
Bachgasse 7, 64372 Ober-Ramstadt

Eine offene Sprechstunde, zu der jeder kommen kann, ist jeden Dienstag von 13:30 bis 15:30 Uhr.

Gern können Termine auch zu anderen Zeiten vereinbart werden unter der Telefon-Nummer 06154/5706964: Montag bis Donnerstag: 8 - 12:30 Uhr und 13 - 16 Uhr; Freitag: 8 - 11 Uhr.



Auch das Pralinenmachen gehört zu den Angeboten einiger Caritas-Büros. Ein paar Köstlichkeiten wurden zur Eröffnungsfeier mitgebracht.


Nina Wolf leitet die Gruppe, die die Pralinen "gebastelt" hat.

Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________