Musiknachrichten aus Ober-Ramstadt

Fröhlicher Tagesausflug in den Spessart

Sängervereinigung fuhr nach Lohr

Bericht von Klaus-Peter Bayer, Pressewart Sängervereinigung 1871 Ober-Ramstadt

Am Donnerstag (28.8.2014) unternahm die Sängervereinigung 1871 einen Tagesausflug mit dem Bus in den Spessart nach Lohr – in das wunderschöne Städtchen am Main, welches zur Region Chur Franken gehört – ein touristisch reizvolles Gebiet zwischen Wertheim und Aschaffenburg. Herbert Hartmann, 1. Vorsitzende der Sängervereinigung, begrüßte herzlich alle Teilnehmer, wobei er die Gäste ganz besonders willkommen hieß.

Vielleicht besaßen die Verantwortlichen und Organisatoren einen guten “Draht“ zu Petrus. Just am Abfahrtstag, nach launischen Wettertagen, war der Sommer zurückgekommen. Das war der Garant für eine gute Laune, die die Ausflügler den ganzen Tag begleitete.

Die Hinfahrt im vollbesetzten Omnibus führte über Aschaffenburg und Waldaschaff. Gleich nach der Ankunft ließen sich alle das Mittagessen ieinem Brauhaus schmecken, ein Speiserestaurant mit gut bürgerlicher Küche in einem ansprechenden Ambiente, auch das vielseitig gelobte hauseigen gebraute Bier wurde seinem Ruf gerecht.

Traumhaftes Wetter – so entschieden sich fast alle Teilnehmer für eine vergnügliche Main-Schiffsrundfahrt mit dem Motorschiff „ Mainbummler“. Während das idyllische Maintal eineinhalb Stunden vorüberzog, genossen die Anwesenden den kühlenden Fahrtwind sowie allerlei Erfrischendes und Leckeres auf dem Oberdeck des Motorschiffes.

Wieder angekommen an der Schiffsanlegestelle nutzte jeder die Gelegenheit, den verblieben Nachmittag individuell zu gestalten – trotzdem: Viele trafen sich in einem der zahlreichen vorhandenen Cafés in der historischen Altstadt; der eine oder andere verbrachte die verbliebe Zeit mit einem Spaziergang am beschaulichen Main-Ufer.

Dann die Heimfahrt.

Eine willkommene Unterbrechung war die Einkehr in einem Restaurant (das zu einem Weingut gehört) nahe Großostheim, wo dem leiblichen Wohl Rechnung getragen wurde. Die Zeit schritt voran …. bald hatte man den Eindruck, dass aus diesem Abend ein Wein-Musik-Abend geworden war: Der Sänger Horst Weber „zog“ die “Quetschkommode“ hervor und inspirierte mit Musik und Gesang die Sängerinnen und Sänger zum Mitsingen von Heimat- und Volksliedern und den für die Sängervereinigung typischen Liedern.

Gegen 21:00 Uhr musste sich die frohe Runde auflösen, um die Heimfahrt anzutreten. So rollte der Bus Richtung Heimat. Herbert Hartmann verabschiedete sich bei allen Teilnehmern mit ein paar dankenden Sätzen für den gelungen Ausflug.


Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________