Soziales in Ober-Ramstadt

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr

Von Gerhard Bauer, Freiwillige Feuerwehr Ober-Ramstadt

Mitglieder des Vereins und der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Ober-Ramstadt trafen sich am Freitag (21.3.2014) zur Jahreshauptversammlung für das Jahr 2013. Vorsitzender Jürgen Kögel konnte Stadträtin Ursula Pullmann, Stadtrat Heinrich Lautz sowie den Kreis-Vorsitzenden der FDP Horst Schulze als Vertreter der politischen Gremien, den Stadtbrandinspektor Uwe Reimund und dessen Stellvertretter Markus Müller, die Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung sowie der Einsatzabteilung recht herzlich begrüßen.

Nach der Totenehrung folgte im 2. Abschnitt des Abends der Bericht des Wehrführers Andreas Eberle über das Einsatzgeschehen und die Aktivitäten der Einsatzabteilung als unselbstständiger Teil der Stadt Ober-Ramstadt.

Bericht des Wehrführers zum Download

Es folgte der Bericht über die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr von Heiko Burger.
Bericht des Jugendfeuerwehrwartes zum Download

Für die Kindergruppe der Löschtiger (bis 10 Jahre) gab Sonja Heisel ihren Bericht.
Bericht über die Aktivitäten der Kindergruppe Löschtiger zum Download

Die Jugendfeuerwehr hatte in Ihrer Mitgliederversammlung ein neues Leitungsteam um Jugendfeuerwehrwart Timo Burger gewählt. Dieses Team musste nach der Ortssatzung jetzt von den Anwesenden der Einsatzabteilung bestätigt werden. Bei der anschließenden Ergänzungswahl für den Feuerwehrausschuss konnte sich Martin Hofmann durchsetzen. Es folgten im 3. Abschnitt des Abends die Berichte aus den Angelegenheiten des Feuerwehrvereins.

Der 1. Vorsitzende des Vereins Freiwillige Feuerwehr Ober-Ramstadt e.V. gab seinen Bericht:
Bericht des 1. Vorsitzenden zum Download

Kerstin Rau berichtete in ihrem Kassenbericht über Vereinsgelder, die in die Ausrüstung der Einsatzabteilung investiert wurden. Nach Rücklagen der vergangenen Jahre konnte jetzt ein neuer Mannschaftstransportwagen VW T5 Bus für die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Ober-Ramstadt und damit für die Bürger der Stadt bestellt werden. Auch zu dem neuen Gerätewagen Logistik GW-L wurde ein entsprechender hoher Beitrag geleistet.

Alle vom Verein erbrachten Mitgliedsbeiträge und Erlöse aus Veranstaltungen sind zweckgebunden für den Brandschutz der Stadt Ober-Ramstadt aufzuwenden.

Nach dem Bericht der Kassenprüfer und der Entlastung des Vorstandes folgte die Verabschiedung des Haushaltsplanes für 2014.
Es folgte die Wiederwahl von Jürgen Kögel als Vereinsvorsitzenden. Neu in den Vergnügungsausschuß konnten Christoph Pullmann und Mathias Kühn gewählt werden.

Marco Tauber, Matthias Frowein und Sonja Heisel sind im nächsten Jahr für die Prüfung der Kasse zuständig. Anschließend wurde eine Satzungsänderung verabschiedet und Gäste hatten das Wort. Stadträtin Ursula Pullmann überbrachte die Grüße der städtischen Gremien und sagte zu, ihren Kollegen die Anliegen des Vereins und der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Ober-Ramstadt näher zu bringen.

Stadtbrandinspektor Uwe Reimund bedankte sich bei allen Anwesenden für Ihr Engagemanet und die stete Einsatzbereitschaft. Von der Sparkassenversicherung hatten die Feuerwehren kürzlich je ein Rauchabschluss und ein modernes Hohlstrahlrohr erhalten, das er an den Wehrführer Eberle weiterreichte.


Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________