Tierisches aus Ober-Ramstadt

Weihnachtsbrunch beim Schäferhundeverein

Mit Ehrungen und Resümee der Herbstprüfung

Von Petra Lienert, Ausbildungswartin

Am Sonntag (15.12.2013) fand beim Schäferhundeverein Ober-Ramstadt wieder ein Weihnachtsbrunch mit den alljährlichen Ehrungen statt.

Zu dem Brunch wurden neben den Mitgliedern auch alle Gönner und Freunde eingeladen. Nach kurzer Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden, Georg Zink, nahm dieser sogleich die Ehrungen vor.

Zuerst übergab er Petra Lienert im Namen des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) eine Urkunde mit Ehrennadel für 25-jährige SV-Mitgliedschaft. Anschließend wurden die diesjährigen Vereinsmeister der einzelnen Sparten geehrt.

Als Vereinsmeister der Sparte IPO (Schutzhund) konnte Günter Lipps einen Pokal entgegen nehmen. Je ein weiterer Pokal ging an Petra Lienert für die Vereinsmeisterin der Sparte Fährtenhund und an Larissa Schrenk als Vereinsmeisterin in der Sparte Rettungshund. Danach übergab Georg Zink noch eine Anerkennungsgabe für die geleistete Jahresarbeit an Erika Becht, Elke Lohrengel, Susi Schrenk, Katrin Kölsch und Petra Lienert.

Nachdem der offizielle Teil des Tages abgeschlossen war, gab der 1. Vorsitzende das Buffet frei. In geselliger Runde und weihnachtlicher Stimmung wurde das Vereinsjahr harmonisch ausklingen lassen.



Als Resümee der Herbstprüfung, die am 27.10.2013 stattfand, konnte festgestellt werden, dass sich die Hunde der Ortsgruppe Ober-Ramstadt auf einem hohen Leistungsstand befinden. Von den insgesamt neun Hunden, die dem Leistungsrichter vorgestellt wurden, erreichten die vier Ober-Ramstädter Teilnehmer folgende Ergebnisse:

Günter Lipps errang mit seinem Rüden „Yac von der Maineiche“, in der Stufe IPO 3 die Wertnote „sehr gut“ mit 274 Punkten. In der Sparte Rettungshund 1 Fährte erzielte Larissa Schrenk mit ihrer Hündin „Luna“ 182 Punkte und die Wertnote „sehr gut“. In der Spezialprüfung der Fährtenhunde in Stufe FH 2 erreichte Georg Zink mit dem Rüden „Indo von der Bietigheimer Hardt“ 91 Punkte, Wertnote „sehr gut“ und Petra Lienert mit der Hündin „Nikaja von der Sandkautschneise“ ebenfalls in der Stufe FH 2 die Traumwertnote „vorzüglich“ mit der vollen Punktzahl 100. Auch alle anderen Teilnehmer konnten ihre Prüfung mit Bravour bestehen.

Alles in allem, ein gelungenes und erfolgreiches Vereinsjahr für den Schäferhundeverein Ortsgruppe Ober-Ramstadt.  Auch für das Jahr 2014 sind wieder interessante Veranstaltungen geplant. Neben zwei Prüfungen wird ein Rettungshundepokalwettkampf auf Landesebene stattfinden und voraussichtlich auch eine Landesmeisterschaft für Rettungshunde. Weiterhin wird für die Landesgruppe Hessen-Süd ein Lehrgang in der Sparte Fährte ausgerichtet.

Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________