Nachrichten von Unternehmen in Ober-Ramstadt

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ober-Ramstadt

Von Gerhard Bauer, Pressewart FFO

Zur Jahreshaupt-Versammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ober-Ramstadt e.V. am letzten Freitag (16.3.2012) konnte Vorsitzender Jürgen Kögel als Gäste die Magistratsmitglieder Ursula Pullmann und Heinrich Lautz sowie Horst Schulze begrüßen. Sein besonderer Gruß galt dem Stadtbrandinspektor Uwe Reimund und dessen Vorgänger Reinhard Hopf.


Auf dem Foto sehen Sie (v.l.n.r.): Kerstin Rau (Rechnerin), Jürgen Kögel (1. Vorsitzender), Klaus Koch (Schriftführer), Andreas Eberle (Wehrführer), Markus Heldmann (Beisitzer) und Sebastian Koch (Zeugwart).


Nach der Begrüßung folgten die Berichte der Einsatzabteilung, der Jugendfeuerwehr und der Kindergruppe „Löschtiger“. In seinem Bericht gab Wehrführer Andreas Eberle einen Überblick über die insgesamt 143 Einsätze im letzten Jahr sowie die einzelnen Aktivitäten für die Aus- und Fortbildung der freiwilligen Kräfte. Derzeit sind in der Einsatzabteilung 49 Männer und 2 Frauen aktiv.

2011 wurden insgesamt 3348 Stunden Dienst geleistet. Diese gliedern sich in: 479 Stunden Brandbekämpfung, 440 Stunden Technische Hilfeleistung, 99 Stunden Fehlalarme, 17 Stunden sonstige Dienstleistungen, 65 Stunden Brandsicherheitsdienst, 34 Stunden Brandschutzerziehung und 2212 gesamt Ausbildungsstunden.

Heiko Burger berichtete als Jugendfeuerwehrwart über die vielfältigen Tätigkeiten der Jugendfeuerwehr im letzten Jahr.


Sonja Heisel berichtet von den Löschtigern.


Für die Kindergruppe „Löschtiger“ gab Sonja Heisel ihren Bericht. Derzeit sind 14 Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren Mitglied der Löschtiger. 2 Kinder konnten mit Erreichen des 10. Lebensjahres in die Jugendfeuerwehr übernommen werden.

Im Anschluss folgte die Wiederwahl von Jochen Strebelow zum stellv. Wehrführer.

Nach dem Bericht über die Aktivitäten des Vereins vom Vorsitzenden Jürgen Kögel gab Kerstin Rau Ihren ersten Kassenbericht als die im letzten Jahr neu gewählte Rechnerin des Vereins. Matthias Keller berichtet von der Kassenprüfung und bescheinigte eine einwandfreie Kassenführung. Nach der Entlastung des Vorstandes folgten Neuwahlen:

Zum stellv. Vorsitzenden wurde Sven Heisel als Nachfolger für Gerd Eberle gewählt. Der Schriftführer Klaus Koch, der Pressewart Gerhard Bauer und der Zeugwart Sebastian Koch wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Von den drei Beisitzern im Vorstand mussten zwei neu gewählt werden. Hier konnte Markus Heldmann wiedergewählt werden. Timo Burger ist neu hinzugekommen. Als neue Kassenprüfer werden zukünftig Gerd Eberle, Walter Noll und Christoph Pullmann tätig sein.

Nach den Neuwahlen wurde über einen neuen Satzungsentwurf diskutiert, der noch in diesem Jahr verabschiedet werden soll. Die Mitgliedsbeiträge des Vereins wurden neu festgelegt und von der Versammlung beschlossen. Ab sofort wird für Jugendliche ein Mindestbeitrag von 10 Euro und für Erwachsene ein Mindestbeitrag von 15 Euro erhoben. Alle anderen Beitragsarten fallen weg.

Die Grüße und den Dank der Stadt Ober-Ramstadt für die Mitglieder der Feuerwehr überbrachte das Magistratsmitglied Ursula Pullmann.


Wolfgang Breitwieser erhielt eine Urkunde zur Ehrenmitgliedschaft vom 1. Vorsitzenden Jürgen Kögel (rechts).


Stadtbrandinspektor Uwe Reimund bedankte sich für die stete Einsatzbereitschaft und das Engagement der Einsatzabteilung. Es folgte die Übertragung der Ehrenmitgliedschaft in Form einer Urkunde für den langjährigen Kassenwart Wolfgang Breitwieser.

Zum Abschluss stellte Ralf Nothacker sein Projekt „Ehrenamtstafel“ der Versammlung vor. Hierbei sollen die Aktiven der Einsatzabteilung und des Vereins in Form einer Bildtafel dargestellt werden.

Die detaillierten Berichte von Einsatzabteilung, Jugendfeuerwehr, Löschtiger und des Vereins können auf der Internetseite des Vereins eingesehen werden: www.feuerwehr-ober-ramstadt.de.

Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________