Tierisches aus Ober-Ramstadt

Lokalschau in Rohrbach mit großem Herbstmarkt

Bei Kaffee und Kuchen konnten Kaninchen bestaunt werden

Text: Ulrich Stube, Kleintierzuchtverein Rohrbach. Fotos: Redaktion Owwer-Ramschd

Der Kleintierzuchtverein Rohrbach „Glückauf 1961“ e.V. H 145 hatte am 12./13. November 2011 seine traditionelle Lokalschau im Bürgerhaus Ober-Ramstadt-Rohrbach. 219 Kaninchen und Geflügel waren ausgestellt.

Zur offiziellen Eröffnung am Samstag begrüßte Vorsitzender Ulrich Stube neben zahlreichen Besuchern Bürgermeister Werner Schuchmann, den 1. Stadtrat Karl Vierheller, den Stadtverordnetenvorsteher Norbert Rohrbach, die Stadträtin Ursula Pullmann, Stadtrat Heinrich Lautz und Pfarrer Christoph Lubotta. Anschließend lud Stube die zahlreich erschienenen Gäste zu einem Gläschen Sekt ein.


Ulrich Stube (links), Vorsitzender des Kleintierzuchtvereins Rohrbach, freute sich bei der Begrüßung über die vielen Gäste. Rechts neben ihm: Bürgermeister Werner Schuchmann, 1. Stadtrat Karl Vierheller und die Stadträtin Ursula Pullmann.


Im Foyer des Rohrbacher Bürgerhauses duftete es schon nach Kaffee und Kuchen. Kerzen, Gestecke aus frischem Grün und Sterne lockten auch diesmal beim Herbstmarkt zum Kauf. Ein Augenschmaus für die großen und kleinen Besucher waren die vielen vorweihnachtlichen Artikel.


Vor dem Ansturm aufs Buffet.

Der beliebte Herbstmarkt, der schon viel Adventliches bot.


Doch das Ziel der vielen Besucher war nicht nur der Herbstmarkt, sondern der Saal, wo der Kleintierzuchtverein Rohrbach „Glückauf“ 1961 e.V. H 145 seine Lokalschau präsentierte. 219 Tiere wurden den Preisrichtern und dem Publikum präsentiert.

Vier Preisrichter hatten die Bewertung vorgenommen und die Noten verteilt. 6-mal wurde die Note vorzüglich und 11-mal die Note hervorragend vergeben. So wurde auch in diesem Jahr wieder eine gute Qualität bescheinigt. Schausiegerbänder errangen bei den Kaninchen Heinz Gengenbach mit Lohkaninchen – havannafarbig. Heinrich Fischer bei Große Hühner. Bei den Zw.- Hühnern Sandra Eisenhauer und bei den Tauben Helmut Vierheller.


Das Begrüßungskomitee im Saal wartet auf die Besucher.

(von links:) Helmut Vierheller, Pfarrer Christoph Lubotta, Heinrich Lautz, Heinz Gegenbach und Uwe Befurt.

Heinz Gengenbach hält den ausgezeichneten besten Rammler im Arm, ein Lohkaninchen havannafarbig vom März 2011.

Das ist die beste Häsin. Sie kommt mit auf die Bundesschau nach Erfurt.


LVP-Bänder errangen 2-mal Heinrich Fischer sowie Helmut Vierheller mit Tauben. Jubiläums-Bänder errangen Richard Brand und Rudolf Brand. KVE gingen an Gg. Gaydoul und Swen Debus. LVZ errangen Swen Debus und Helmut Vierheller 2-mal.

Den Pokal der Stadt und Kreissparkasse errang Georg Friedr. Heleine mit Sachsenenten. Den Landratspokal erhielt Uwe Befurt mit Deutsche Groß Silber, gelb. Den Pokal der Stadt Ober-Ramstadt errang Sandra Eisenhauer mit Zwerg Australorps - schwarz.

Weitere Pokale errangen die Züchter Richard Brand, Sandra Eisenhauer, Helmut Vierheller und Katja Debus. Die Sachehrenpreise der Futtermittelhandlung F. Germann aus Groß-Bieberau und der VOVA – Ober-Ramstadt, der Fa. DEUKA, den Club Futterwerken und der Firma Merck aus Darmstadt  errangen die Züchter Uwe Befurt, Helmut Vierheller, Swen Debus, Rudolf Brand, Heinz Gengenbach, Georg Friedr. Heleine und Sandra Eisenhauer.

Der Kleintierzuchtverein Rohrbach möchte sich an dieser Stelle bei allen Stiftern von Ehrenpreisen und allen Helfern und Kuchenspendern rund um die Ausstellung bedanken.


Hier stolziert ein "Mini-Dinosaurier".

Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________