Kulturnachrichten aus Ober-Ramstadt

Schreibwerkstatt Ober-Ramstadt: Besuch aller Termine zur 700-Jahr-Feier!

Ein Buch entsteht – Rauchende Köpfe

Owwer-Ramschd.de zu Besuch bei den Wort-Künstlern

In Ober-Ramstadt gibt es seit fünf Jahren die Schreibwerkstatt. Unter Leitung von Brigitte Steckel-Quäl trifft sich eine schreibbegeisterte Gruppe jeden zweiten Mittwoch in der Petri-Villa, um dort gemeinsam literarisch zu arbeiten. In diesem Jahr steht die Schreibwerkstatt vor einer ganz besonderen Herausforderung: Die Literaten wurden von der Stadträtin Ursula Pullmann gefragt, ob sie alle Veranstaltungen zur 700-Jahr-Feier besuchen könnten, um dann die Eindrücke niederzuschreiben, in Essays, Geschichten oder Gedichten. Die Beiträge werden gesammelt und später in einem Buch veröffentlicht. Owwer-Ramschd.de war am 3. März 2010 zu Gast in der Schreibwerkstatt. Es gab auch guten Sekt und was zum Knabbern.


Am Mittwoch diskutierten die Autoren schon Beiträge, die in das Buch zur 700-Jahr-Feier aufgenommen werden sollen (von links nach rechts: Marianne Bert, Karin Steinmetz und Udo Müller).

„Bei uns wird aber nicht immer so gefeiert“

Vorsichtshalber erhielt Owwer-Ramschd.de den Hinweis: „Bei uns wird nicht immer so gefeiert – es kommen nur gerade viele Geburtstage zusammen.“ Neun Damen und Herren waren am Mittwoch jedenfalls in der Schreibwerkstatt. Gemeinsam wurde abgeklärt, wer zu welcher Veranstaltung aus der Reihe zur 700-Jahr-Feier geht: Nachtwächterrundgang, Do:Ku-Konzert, Verlegung von Stolpersteinen, Konzert Liturgische Farben, Ab-ins-Nest, der Ober-Ramstädter-Abend in der Stadthalle …“

Der rege Austausch sorgt für Höhenflüge (von links nach rechts: Udo Müller, Ingrid Burkhardt, Heiner Meyer und Astrid Meyer).


Kulinarischer Höhepunkt

Hier schon vorab ein Tipp von Owwer-Ramschd.de: Wie wir beim Besuch der Schreibwerkstatt vernommen haben, verspricht das Fest der internationalen Begegnung im April auch ein kulinarischer Höhepunkt zu werden. Eine Dame aus der Schreibwerkstatt ist im Vorbereitungskomittee dieses Festes. Sie berichtete von vielen internationalen Spezialitäten, die dort serviert werden sollen. Wer also zum Fest der internationalen Begegnung kommt, muss vorher nichts essen!

Und natürlich wurden am Mittwoch auch schon Texte zu bisherigen Veranstaltungen vorgelesen, z. B. zum Ringer-Turnier in Ober-Ramstadt. Eines sei verraten: Die Leser/innen dürfen sich auf das Buch freuen, das nach Abschluss des 700-jährigen Stadtjubiläums herausgegeben wird.

Helen Hartnagel (links) legt als Engländerin besonders großen Wert auf eine korrekte deutsche Grammatik. Was ihr den gutmütigen Spott einbringt: "Du hast halt englische Ohren."


Alle Hände voll zu tun:
Buchmesse im Ried, Wettbewerb bei der Brentano-Gesellschaft

Die Köpfe rauchten am Mittwoch in der Petri-Villa. Angetrieben wurden alle von Brigitte Steckel-Quäl: „Wir müssen jetzt weitermachen. Wir sind auf Seite 4 von meinem Plan. Ich habe 7 Seiten!“ Und so wurde im Eilverfahren noch über die Fahrt zur Buchmesse im Ried gesprochen und über die Ausschreibung der Brentano-Gesellschaft. Dort können Lyrik-Beiträge zu den Themen „Die Illusion“ und „Das Brot“ eingereicht werden. Bisher haben bei verschiedenen Wettbewerben schon Mitglieder der Schreibwerkstatt Preise gewonnen.


Die Ergebnisse werden begutachtet.

Wie lernt man, Gedichte zu verfassen?

Auch hierzu konnte Owwer-Ramschd.de einen Blick hinter die Kulissen werfen. Bei jedem Treffen gibt es Übungen. Diesmal wurde gedichtet. Der linke Sitznachbar dachte sich eine Überschrift aus. Und der rechte Nachbar hatte dazu ein Gedicht zu schreiben. Zu Themen wie: So ein Hundeleben, Endlich Frühling oder: Die Amerikaner kommen.

Die Mitglieder der Schreibwerkstatt brüteten vor sich hin und man hörte Gemurmel in der Art: Ich soll ein Gedicht schreiben – Da fällt mir nichts ein – Es muss sich nicht reimen – Oh, mein Kugelschreiber – Was Besseres weiß ich jetzt auch nicht – Fertig? – Gleich.

Tolle Gedichte aus dem Stegreif

Die Gedichte wurden vorgetragen. Es waren einige dabei, die druckreif waren. Man kann also gespannt sein auf das Buch zur 700-Jahr-Feier.

Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________