Handelsnachrichten aus Ober-Ramstadt

Ab ins Nest 2011: 390 Gäste kamen zum Frühstück

Nächstes Jahr Aktion vielleicht eine Woche vor Ostern

Eigener Bericht

Das Warten auf Ostern kann richtig Spaß machen: bei einem Frühstück für 1 Euro in der Stadt. Denn der Gewerbeverein Ober-Ramstadt hatte auch in diesem Jahr wieder zur Aktion „Ab ins Nest 2011“ eingeladen. Am Oster-Samstag (23.4.2011) konnte in neun Frühstücksnestern, die über die Stadt verteilt waren, ausgiebig geschlemmt werden.

Gastgeber waren 13 Firmen. Diese hatten leckere Frühstücksbuffets für ihre Gäste vorbereitet. 390 Frühstücker kamen zum Frühstück und unterhielten sich prächtig bei einer guten Tasse Kaffee oder sogar einem Gläschen Sekt.

In jedem Frühstücksnest wurde ein Frühstück um 10, 11 oder um 12 Uhr geboten. Die Geschäfte hatten also alle Hände voll zu tun.

Alexander Neubert, 1. Vorsitzender des Gewerbevereins Ober-Ramstadt, hat sein Computer-Geschäft gleich am Anfang der „Frühstücksmeile“. Auch in seinem Geschäft kann man sich am Buffet bedienen und sich dann gemütlich an den Tisch setzen.


Am Buffet bei Alexander Neubert.

Alexander Neubert freut sich über seine Besucher/innen. Viele von ihnen sieht zum ersten Mal. Das sei eine gute Möglichkeit für ihn, Menschen kennenzulernen und ins Gespräch zu kommen. Aber auch umgekehrt hätten die Gäste die Gelegenheit, sein Geschäft einmal zu sehen, erzählt er.

Der Gewerbeverein überlege im Moment, ob die Aktion „Ab ins Nest“ im nächsten Jahr eventuell nicht mehr am Ostersamstag, sondern eine Woche vor Ostern stattfinden kann, berichtet der Vorsitzende des Gewerbevereins.


 

Neben den Frühstücksgästen kümmert sich Alexander Neubert auch um seine Kunden.


Vom Anfang der Frühstücksmeile wandern wir nun fast bis zum Ende und kehren dort im Nest von „Raumausstattung Buchert“ ein. Die Inhaberin, Melanie Jöckel, bietet das Frühstück zusammen mit Optik Meyer in dessen Geschäft an und verwöhnt ihre Gäste.

 

Melanie Jöckel (links) macht es den Gästen schön.

Kaffee, Tee, Kakao –  und dazu gibt es Bärentatzen (Körnerbrötchen mit eingeritzten Bärenkrallen), Brötchen, Schinken, Käse, Wurst, Lachs. Natürlich kann man auch Nutella naschen. Dieses ist, neben den Bärentatzen, besonders beliebt.


Da das Wetter wunderbar ist, sitzen die Gäste draußen und ließen sich auch noch von der Sonne verwöhnen.


Die Frühstücksgäste konnten bei allen teilnehmenden Geschäften ein solches Nest mit Ei bekommen.
Dieses Bild beweist, dass der Osterhase die Eier legt! Frohe Ostern!


Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________