Kulturnachrichten aus Ober-Ramstadt

Leckeres Vollwert-Rezept für Käsegebäck

Von Dietlinde Zitelmann

Wer abends gern noch etwas knabbert, für den haben wir hier ein schmackhaftes neues Rezept: Käsegebäck. Das Rezept kommt von unserer Leserin Dietlinde Zitelmann, Gesundheitsberaterin GGB. Hier noch ein Tipp von ihr: Wenn Sie dafür fertiges Vollkornmehl kaufen, fehlt dem Gebäck das einzigartige Aroma. Aber probieren Sie selbst. Und: guten Appetit!

Käsegebäck
Die Zutaten:

250 g Dinkel oder Weizen
200 g würziger Käse
200 g Butter
3 - 5 Esslöffel Milch
1/2 Teelöffel Salz
Gemahlener Kümmel, Paprikapulver

Außerdem:

1 Eigelb
1 Esslöffel Sahne
Mohn, Kümmel, Sesam, Paprikapulver

Die Zubereitung:

Frisch gemahlenes Vollkornmehl, geriebenen Käse, kalte Butterstücke, Gewürzpulver und Milch zu einem geschmeidigen Teig kneten.
Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Teig ausrollen, mit kleinen Backformen Plätzchen ausstechen
oder mit einem Backrädchen schnell einfache Formen ausrädeln.
Auf die mit Backpapier ausgelegten Backbleche verteilen.
Das mit Sahne verquirlte Eigelb aufpinseln und mit den verschiedenen geschmacksgebenden Verzierungen bestreuen.
Ungefähr 10 Minuten bei 200 Grad hellbraun backen.

In einer Dose aufbewahrt ist das gesunde Knabber-Gebäck 2 Wochen haltbar.

Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________