Politiknachrichten aus Ober-Ramstadt

SPD informierte sich über Industriegeschichte Ober-Ramstadts

Mitteilung von Aron Krist und Ursula Pullmann

Rund 40 Interessierte waren der Einladung der SPD zu einem Stadtrundgang zum Thema Industriegeschichte Ober-Ramstadt am vergangenen Samstag (15.1.2011) gefolgt. Am Treffpunkt, an der Drehscheibe mit Blick auf die Firma Heim und Söhne, erläuterte Reinhold Reinmöller, dass die Industrialisierung in der Stadt Ober-Ramstadt in erster Linie mit dem Gewerbe der Kammmachern verbunden sei, die zum Ende des 19. Jahrhunderts eine Blüte erlebten.

Anschließend ging es über die Bero-Mühle, an der Reinmöller ausführlich auf die Bedeutung der Mühlen einging, weiter in die Bahnhofstraße. Hier konnten sich die Anwesenden über das ehemalige jüdische Geschäftshaus, das Café Röcker, und den „Deutschen Kaiser“ informieren.

Am Bahnhof überraschte Reinmöller viele der Zuhörer mit dem Hinweis, dass der Bahnhof im Dezember 2010 bereits seinen 140. Geburtstag gefeiert habe. Der Einrichtung der Strecke Darmstadt-Ober-Ramstadt im Jahr 1870 war ein langes politischen Ringen über die genaue Streckenführung in zahllosen Komitees vorausgegangen, welches die Stadt letztendlich durch die Bereitschaft, 50 % der Kosten für den Grunderwerb zu übernehmen, für sich entscheiden konnte.

Eine weitere wichtige Rolle spielte der Abbau von Basalt am Roßberg, der über eine kleine Bergbaubahn mit dem Ober-Ramstädter Bahnhof und dem dort gelegenen Schotterwerk verbunden war. Aber auch die Deutschen-Amphibolin-Werke haben sich in der letzten Jahrhundertwende im Bahnhofsumfeld niedergelassen.

Am nächsten Halt am Eingang des MIAG-Geländes informierten Reinhold Reinmöller und Werner Schollenberger über die wechselhafte Geschichte des Geländes, das als Munitionsfabrik Walbinger begann und in den zwanziger und dreißiger Jahren  als Standort für den Automobilbau der Firmen Falcon und Röhr diente. Reinmöller verband seine Erläuterung mit einem Hinweis auf die Veranstaltung des Vereins für Heimatgeschichte am 3. Februar 2011 zum Thema MIAG-Gelände.

Zum Abschluss bedankte sich der SPD-Vorsitzende Aron Krist im Namen der Zuhörer bei den Referenten.

Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________