Kulturnachrichten aus Ober-Ramstadt

In Rohrbach war Weihnachtsmarkt

Der Nikolaus kam

Eigener Bericht

Kuschelig gemütlich ging es am Sonntag (5.12.2010) auf dem Weihnachtsmarkt im Ober-Ramstädter Stadtteil Rohrbach zu. Dicht gedrängt standen die vielen Besucher zusammen, tranken Glühwein, aßen Waffeln oder Bratwurst – manche auch beides hintereinander. Große wie Kleine warteten gespannt auf den Nikolaus.

Endlich traf dieser gegen 17 Uhr vor der Alten Schule ein – ließ sich Gedichte vortragen, Lieder vorsingen und hatte auch das eine oder andere Geschenk dabei. Dann musste der Nikolaus aber auch schon wieder weiter. Am nächsten Tag (6.12.) war ja der Nikolaustag. Und bis dahin hatte er noch alle Hände voll zu tun.

Wer wollte, konnte mit seinem Glühweinbecher in der Hand zu den Ständen schlendern und Weihnachtsschmuck, Basteleien oder Geschenke kaufen. Ausgerichtet wurde der Weihnachtsmarkt in diesem Jahr erstmals von der neuen IG Rohrbacher Vereine.



Was hat der Nikolaus nur mitgebracht?


 Auch die Großen staunten nicht schlecht.


BeliebterTreffpunkt war die Feuerstelle.


Manche zogen die innere Wärme vor.


Liebevoll geschnitzte Holzarbeiten konnten gekauft werden.


Auch hier gab es jede Menge Dekoideen für zuhause.


Ein Verwandter des Nikolaus präsentiert seine Schätze.




Bei Gerald Keller konnte man für einen guten Zweck kaufen und zur Sanierung des Rohrbacher Kirchendachs beitragen.

Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________